Sport und Bildung

Dreifeldsporthalle an der Max-Brauer Schule in Hamburg

Der zweigeschossige Neubau der Dreifeldsporthalle an der Max-Brauer Schule in Hamburg-Altona wurde auf dem bestehenden Sportplatz der Grund- und Stadtteilschule errichtet.

Das Gebäude wird über insgesamt drei Eingänge an der Westseite erschlossen und ist sowohl für den Schulbetrieb als auch für den Vereinssport ausgelegt. Die Spielfelder der Halle sind jeweils über die Eingänge zu erreichen. Die Umkleideräume befinden sich ebenfalls an der Westseite im ersten Obergeschoss über den Geräteräumen, Lehrerumkleiden und sonstigen Nebenräumen.

Entwurfsverfasser: BKS Architekten LP 1-8, in Zusammenarbeit mit BPV LP 6-8
Mitarbeiter:
Alexander Sumic, Arne Tütken, Henning Scheid, Kai Behnen, Thorsten Veix
Fotos: Ralf Buscher